Organsprache

Organsprache

 

Wenn die Seele leidet,

der Mund schweigt,

spricht der Körper

 

Die Organsprache zeigt uns im Wesentlichen wie die Seele, über den Körper mit uns spricht. Alles ist allumfassende Energie. Haben wir viel zu tun, oder läuft es gerade nicht so wie wir es gerne hätten? Kommen Ärger, Stress und andere Störfaktoren dazu? Dann kann es schon vorkommen, dass dieses Energiefeld durch diese Einflüsse gestört wird. Körperliche, seelische und emotionale Beschwerden wie Krankheiten, Krisen, Schmerzen, aber auch Unfälle können auftreten, die uns zur Ruhe und zum Nachdenken und zur Bewusstheit/sein auffordern. Was möchte uns der Körper sagen? Was braucht der Körper? Was braucht die Seele, was unser Geist? Wo lassen wir uns bremsen? Warum können wir unser Leben nicht in Freude und Glück leben?

Wir werden oftmals sogar richtig gebremst, weil wir unseren Körper nicht richtig wahrnehmen, ja ihn zu Höchstleistung antreiben und ihn immer wieder über unsere Grenze strapazieren. In solchen Momenten kann uns der Körper aufzeigen, wo wir sogenannten Raubbau betreiben. In der Organsprache bekommen wir Botschaften unseres Unterbewusstseins über die Organe. Das heisst, wir haben ein Symptom und verfolgen den Weg zurück zum Ursprung unserer Beschwerden. Wir fragen den Körper mit Pendel und Tensor über das Energiefeld ab. Über 90 % läuft unser Programm über unser Unterbewusstsein, und steuert ganz stark unser Sein, und nur gerade 6 - 7 % ist das was uns wirklich bewusst ist. Der Pendel zeigt mir das Unbewusste und hilft uns, in der momentanen Situation, unsere Lebensaufgabe und unseren Lebensplan erkennen und wahrzunehmen.

Symptome des Körpers sind Botschaften der Seele.

Anfragen unter

info@praxis-adlerhorst.ch

Diese Therapie ersetzt keinen Arzt. Sie ergänzt und unterstützt unser Heil und Wohl.

Ausbildung bei  Michael Spars Praxis Anthego 

 

 

079 247 35 92    |    info@praxis-adlerhorst.ch  Hackenrüti 6, 6110 Wolhusen

© 2020 Praxis- AdlerHorst